Freitag, 26. Februar 2010

Gutschein als Pop-Up-Card

Ein ganz lieber Freund hatte sich zum Geburtstag einen Gutschein für eine Veranstaltung bei uns in Schloss Engers gewünscht.
Und den habe ich ihm so verpackt:

Von Innen:

Von hinten. Hier versteckt sich auch der Gutschein:

Dazu gehörte natürlich auch eine entsprechend "vornehme" Karte, nämlich diese:


(Anleitung für die Karte von hier)

12 Kommentare:

Diamantin hat gesagt…

Das ist beides super. Das kam sicher gut an.

Lg Anett

Heidi hat gesagt…

Boah, das ist ja der Hammer!! Sowohl der Gutschein als auch die witzige Karte - große Klasse!!!!!!!!

Schönes Wochenende!

Stempelmamis-Kreativseite hat gesagt…

Wow Marianne,
das Set ist der Oberhammer!!
Du hast alles perfekt von Design über Farbkombi gestaltet.KLASSE!!!

Wünsche Dir ein schönes Wochenende.

LG Irmi

Anonym hat gesagt…

Woooow, kann ich da nur sagen !!
Das sind zauberhafte Werke geworden und für den Anlaß wunderbar passend !

LG und ein schönes WE wünscht Dir Renate

Jessikruemel hat gesagt…

... na das nenn ich ein pasendes Geschenk! Toll!

Tina hat gesagt…

Ich bin begeistert. Das ist ein kleines Meisterwerk.
Würdest du wohl die Anleitung bzw. den Link zu dieser "Hemdkarte" verraten?

LG, Tina

Zaubertigerchen hat gesagt…

Ich bin völlig hin und weg von deinen tollen Ideen!!!
Die Geschenke ist ganz zauberhaft geworden.

Viele liebe Grüße zum Wochenende
Gabi

Elborgi hat gesagt…

wunderschön!
LG
Elma

bastelkueken hat gesagt…

Hallo Marianne,

deine Werke sind fantastisch. Die Karte kommt bestimmt super an. Ein Meisterwerk würd ich sagen.

wünsche dir einen schönen Sonntag
Anja

Regina hat gesagt…

BOAH!!!! Eine ganz tolle Idee, diese Pop-up-Karte! Einfach genial! Ebenso die Herrenkarte ist fantastisch!

Liebe Grüße Regina

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Wow!!!! Eine ganz tolle Karte. Die sieht einfach super aus.
GLG Claudia

Claudia Manderla (manderla-hobby) hat gesagt…

wow die ist wieder mal der absolute Knalller...